28. Januar 2023

Beteiligungsprojekt

BETEILIGUNG LEBEN – DEMOKRATIE LERNEN.
EURE ERFAHRUNGEN SIND UNSER SCHLÜSSEL

Ein Gemeinschaftsprojekt mit den Mitgliedern des Kreisjugendrings Mayen-Koblenz


Wir wollen gemeinsam die Jugendverbände im Landkreis Mayen-Koblenz stärken und dabei auf die jugendverbandliche politische Bildung aufmerksam machen. Denn wir gehen davon aus, dass das Miteinander im Jugendverband nicht ohne demokratische Erfahrungen geschieht. Jugendverbände sind Freiräume, in denen sich Menschen als Subjekte begegnen, Verantwortung für sich und die Gruppe übernehmen, Entscheidungen treffen und sich auch mit unterschiedlichen Positionen und Lebensrealitäten auseinandersetzen. In solchen Momenten wird Demokratie gelernt und gelebt, was nicht immer als solche benannt wird. Doch genau diese Lernfelder demokratischen Miteinanders möchten wir transparenter machen für: die Beteiligten in den Jugendverbänden sowie für politische und gesellschafltiche Akteure.

Wie geschieht das?

Gesprächsrunde der Mitglieder des Kreisjugendring per Videokonferenz.

Wir trafen uns in Gesprächrunden, um von Euren Erfahrungen in der jugendverbandlichen Kinder- und Jugendarbeit zu erfahren. Wir hörten von Eurem Engagement, den Impulsen, die ihr den Kindern und Jugendlichen gebt, Eurer Begleitung und natürlich auch dem Spaß, den das gemeinsame Erleben mit sich bringt. Ebenso hörten wir von Euren Sorgen und Wünschen, die wir ernst nehmen. Weshalb wir uns zu Werkstatttreffen verabreden, um gemeinsam die Herausforderungen in den Blick zu nehmen und nach Lösungen suchen.

Wie werden aus Erfahrungen Schlüssel?

Die Gespärchrunden mit Euch sind reich an Erfahrungen, die vermitteln wo und wie Jugendverbände Freiräume für ein demokratisches Miteinander sein können. Zum Schlüssel werden Eure Erfahrungen, indem wir sie ernst nehmen und sichtbar machen, was zu Euren Erfahrungen geführt hat und was sie bewirken. Klar, auf den ersten Blick bewirken sie: Spaß, tolle Freizeiten, schöne Gruppenstunden, abenteuerliche Ausflüge sowie Zeit für Kreativität und nicht zu vergessen Übungen, Proben und Training. Doch die Art und Weise wie dies organisiert und ausgehandelt wird, macht deutlich, dass hier Demokratie gelernt und gelebt wird. Denn ohne dass sich Kinder und Jugendliche beteiligen, gelingt in der Kinder- und Jugendverbandsarbeit wenig. Dies möchten wir sichtbar machen, weshalb wir aus den Gesprächsrunden herausarbeiten, welche Potentiale die jugendverbandliche Kinder- und Jugenarbeit für das demokratische Miteinander hat.

Detailliertere Erläuterungen enthält folgendes Poster:

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner