21. April 2024
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rechtsextremismus auf Social Media – Eine Fachtagung für Lehrkräfte und Fachkräfte der Jugendhilfe

10. November 2023. 14:00 - 18:30 CET

Rechtsextremistische Gruppierungen nutzen das Potential moderner Social-Media-Plattformen um ihre Ideologie effektiv zu verbreiten. Obwohl die meisten Plattformen explizite extremistische Inhalte und Symbole verbieten, finden Rechtsextremisten Wege ihre Botschaften einer breiten Masse zugänglich zu machen.
Hierbei gehen sie häufig subtil vor und geben ihre Gesinnung nicht direkt zu erkennen.
Zielgruppe rechtsextremer Inhalte auf Social Media sind in der Regel junge Menschen, da diese Plattformen wie Instagram und Tik-Tok vermehrt nutzen.

Diese Veranstaltung soll dazu beitragen, dass pädagogische Fachkräfte die Methodik der Rechtsextremen auf Social Media kennenlernen um die präventive Arbeit mit Kindern und
Jugendlichen zu stärken.

Hierzu wird es zunächst einen fachlichen Input von Lara Franke geben. Lara Franke hat 2022 gemeinsam mit Prof. Daniel Hajok zu diesem Thema im „Jugend-Medien-Schutzreport“ publiziert und referiert seitdem immer wieder vor Fachkräften in der Bundesrepublik. Anschließend gibt es ein Workshopangebot mit Fachkräften der „Mobilen
Beratung gegen Rechtsextremismus RLP“, dem „Netzwerk Demokratie und Courage“ und dem Projekt „Rückwege“ des Demokratiezentrums Rheinland-Pfalz

Anmeldung bis zum 13.10.23 unter breit@jukuwe.de.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung eine Priorisierung der Workshops an (Prio 1-3).

Rechtsextremismus auf Social Media

Details

Datum:
10. November 2023
Zeit:
14:00 - 18:30 CET
Kategorie:

Veranstalter

Jukuwee
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Kurt-Esser-Haus
Markenbildchenweg 38
Koblenz, 56068
Google-Karte anzeigen
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner