22. Juli 2024
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Die Erfindung des muslimischen Anderen

19. April. 10:00 - 12:00 CEST

Antimuslimischer Rassismus durchzieht unsere Gesellschaft. In wiederkehrenden Geschichten und Erzählungen über ›die Muslim*innen‹ und ›den Islam‹ werden stereotype Bilder ›des muslimischen Anderen‹ verfestigt. Über das Argument ihrer vermeintlich unvereinbaren ›Kultur‹ und ›Religion‹ werden die Ungleichbehandlungen und Ausschlüsse von Muslim*innen und von Personen, die als Muslim*innen bezeichnet werden, gerechtfertigt.
Wie dieser »Rassismus ohne Rassen« (Balibar) wirkt, welche Ursprünge und Funktionen er hat, besprechen Anna Sabel vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. Leipzig und Özcan Karadeniz vom Dachverband sächsischer Migrant*innenorganisationen e.V. in ihrem Vortrag „Die Erfindung des muslimischen Anderen“ und der anschließenden Diskussion.

Zoom-Meeting beitreten: us02web.zoom.us/j/88222093572?pwd=NEM1UnYwMzlNNDFobklHY2NHSmN2UT09
Meeting-ID: 882 2209 3572
Kenncode: 817327

Details

Datum:
19. April
Zeit:
10:00 - 12:00 CEST
Kategorie:

Veranstalter

AGJF BW
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner