22. Juli 2024
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was tun? Umgang mit rechten und demokratie-feindlichen Vorfällen in der Jugend(verbands)arbeit

14. Mai. 18:30 - 21:00 CEST

Herzliche Einladung zum zweiten Part des zweiteiligen Workshops für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Jugend(verbands)arbeit.

Sprüche, Symbole, Mobbing – gibt es rechtsextreme Vorfälle im Jugendverband sind Mitarbeiter*innen und ehrenamtliche Helfer*innen häufig erstmal überrumpelt. Was sollen sie sagen? Wie sollen sie reagieren? Was tun, wenn die verantwortlichen Jugendlichen uneinsichtig sind? Dieser Workshop möchte aufzeigen, welche Handlungsebenen nach rechtsextremen Vorfällen relevant sind, wie Aktive in der Jugendverbandsarbeit den Vorfall strategisch bearbeiten können und wo sie bei Bedarf weitere Unterstützung bekommen. Die hier gewonnen Erkenntnisse sind auch auf die Arbeit mit anderen Jugendgruppen übertragbar. Gewinnen konnten wir für diesen Workshop Referent*innen der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus – Regionalstelle Nord, www.mbr-rlp-nord.de.

Wir freuen uns über Euer kommen.

Anmeldung unter: https://survey.lamapoll.de/Was-Tun/de

Flyer

Details

Datum:
14. Mai
Zeit:
18:30 - 21:00 CEST
Kategorie:

Veranstalter

Projektstelle des Kreisjugendringes Mayen-Koblenz
Telefon
+49 15140372652
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Fachstelle Jugend im Visitationsbezirk Koblenz
St.-Elisabeth-Str. 6
Koblenz, RLP 56073
Google-Karte anzeigen
Telefon
0261 9733360-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner