18. Juni 2024

Bundesregierung will Kinder- und Jugendplan ab 2024 kürzen

Mit einem Kabinettsentwurf zum Bundeshaushalt 2024 hat die Bundesregierung den Startschuss zur Kürzung der Mittel im Kinder- und Jugendplan (KJP) gegeben. Wir sind bestürzt über diese Entwicklung. Der Deutsche Bundesjugendring hat in seiner Nachricht vom 5.7.2023 klar Stellung bezogen, die wir unterstützen.

Hier geht es zum Deutschen Bundesjugendring: https://www.dbjr.de/artikel/haushalt-2024-bundesregierung-will-kjp-um-19-prozent-kuerzenhttps://www.dbjr.de/artikel/haushalt-2024-bundesregierung-will-kjp-um-19-prozent-kuerzen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner